Life-Musik Events

 

Ruckblick

Zu unserer großen Freude konnten wir im Herbst 2015 die beiden wunderschönen Räume im Erdgeschoss von Kunigunde 41 wieder für unsere Lifemusik eröffnen und feierten dieses Ereignis mit einem in jeder Hinsicht üppigen Frauen-Musik-Salon.

Auch im neuen Jahr pflegen wir die Tradition des Musik-Salons  mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten, vor allem aber als Treffen zum gemeinsamen Musizieren mit anderen Frauen.

Wir laden auch ein zum Piano-Tee. Thema: mit Musik überleben. Eva spielt am Flügel, Margarete erzählt..

Und wir erinnern an vergessene Komponistinnen, deren Werke wir vorstellen und aus deren Leben wir berichten.

 

Lifemusik-Events 2016

 

Eva-Maria Bauer und Margarete Leube laden ein!

Eintritt ist frei. Über großzügige Spenden freuen wir uns.

 

20. Februar 19h

Erster Frauen-Musik-Salon im neuen Jahr im Februar am Kaminfeuer, wenn die Tage langsam wieder länger und heller werden...

 

12. März 17h

In einer neuen Reihe stellen wir zu Unrecht vergessene Komponistinnen vor und beginnen mit Ethel Smyth:

"Ein stürmischer Winter" - wir lesen aus ihren Erinnerungen und spielen Musik von ihr vor.

 

19. März  und 15. April jeweils 19h

Lifemusik-Konzert: Ins Leben gesungen - ein Schöpfungsmythos

Mit Instrumenten aus aller Welt musizieren Margarete und Eva zu einer Schöpfungsgeschichte - bei der wir der Göttin der Weisheit begegnen.

 

24. April 17h

Piano-Tee: Die Pianistin Alice Herz-Sommer (1903-2014) überlebte mit ihrem Sohn Stefan den Holocaust in Theresienstadt. Sie beglückte bis ans Ende ihres Lebens ihre Freundinnen und Freunde durch ihr Klavierspiel.

 

21. Mai 19 h

Frauen-Musik-Salon : unter dem Motto "Zeige deine Kraft, oh meine Königin!"singen und musizieren wir in den Sommer hinein! Und sprechen über die tiefe Verbindung von Musik zum Körper der Frauen.

 

2. Juli 19 h

Sappho - "Es gibt kein Licht, das sie nicht besungen hat"

Hommage auf die Dichterin aus Lesbos (600 v.Z.) - mit  Musik auf der Harfe von Eva Bauer. Die Gedichte liest Margarete Leube

 

3. Sept 17h

Die Komponistin Marie Jaëll (1846-1925)

Durch die Weimarer Pianistin Cora Irsen haben wir den Schatz ihrer Werke wiederentdeckt.

 

12. Nov. 17h

Piano-Tee:

Der Klang der Wut - Der Pianist James Rhodes beschreibt, wie Musik ihn am Leben hielt, nach allen Schmerzen, die er als Kind durch sexuelle Gewalt erlitten hat.

 

10. Dez. 19h

Frauen-Musik-Salon zur Winterzeit:

Eva und Margarete erzählen musikalische Geschichten zu Tod und Wiedergeburt. Wir wärmen uns am Kaminfeuer und am gemeinsamen Musizieren.

 

Rückblick

 

20. September 2015

Piano-Tee: Mit Musik überleben

Eva-Maria Bauer spielt aus den Präludien von Chopin und Margarete Leube liest aus den literarischen Erinnerungen von Jewgenia Ginsburg über die Jahre der Verbannung in Sibirien

 

17. Oktober 2015

Einweihungsfest für die wieder eröffneten Räume bei Kunigunde

 

29. November 2015

Matinée: Hommage auf die Dichterin Sappho - "Es gibt kein Licht, das sie nicht besungen hat"

Eva-Maria Bauer spielt auf der Harfe Kompositionen und Improvisationen, die " im Gespräch" mit der Dichterin entstanden sind.

Die Gedichte und Texte lesen Alexandra Maurer und Margarete Leube

 

5. Dezember 2015

Wir feiern 25 Jahre Frauen-Musik-Salon

Ein kleines besonderes Frauenkulturereignis, 1990 von Eva-Maria Bauer und Inge Latz ins Leben gerufen und von Eva-Maria und Margarete Leube weiter geführt - mit stets neuen musikalischen Überraschungen.

Ein herzlicher Dank an alle Frauen, die dabei mitwirken!

>> zur Übersicht