Das Andere Musikhaus für Frauen

Das heimelige Haus in der Kunigundenstraße 41 im Münchener Stadtteil Schwabing ist seit 1985 eine kleine Oase für Frauen, die nach ihrem eigenen musikalischen Ausdruck suchen. Ein Ort, an dem Musik einfach Freude machen kann, an dem nicht gefragt wird: bin ich gut oder bist Du besser? Jede Frau wird mit Ihrer individuellen Art zu singen und zu musizieren ermutigt, wahrgenommen und wertgeschätzt.

Im Dezember 1990 trafen sich zum ersten Mal Frauen zum Kleinen Musiksalon bei Kunigunde. Seither pflegen wir diese Tradition und im Dezember 2015 können wir unser 25jähriges Jubiläum feiern.

Anfang 1991 beendete ich meine Mitarbeit im Frauentherapie-Zentrum München, machte mich als Musiktherapeutin selbständig und gründete zusammen mit Inge Latz das Projekt Lifemusik. Wir etablierten die seit den 80er Jahren entwickelte Frauenmusiktherapie und Gesangstherapie im Haus und veranstalteten dazu viele Fortbildungen . Nach Inges Tod 1994 habe ich die Arbeit allein weiter geführt.

Nach gut 20 Jahren Frauenmusiktherapie und Gesangstherapie hatte ich den Wunsch, mich zurückzuziehen, mich zu konzentrieren aufs eigene Musizieren und Komponieren.

Drei Jahre später öffnete Kunigunde wieder ihre Türen - mit neuen Ideen und neuer musikalischer Kraft.

 

Die Frauen-Musik-Kultur ist in den Mittelpunkt gerückt:

- Mit Margarete Leube lade ich weiter ein zum Frauen-Musik-Salon.

- Wir geben Lifemusik-Konzerte mit eigenen Kompositionen und Improvisationen.

- Wir leisten Erinnerungsarbeit für vergessene Komponistinnen.

- Und wir erzählen vom Überleben mit und durch Musik.

 

München, im Februar 2016

Eva-Maria Bauer

 

>> zur Übersicht